Little
Close
Show

Sophia Flörsch - powered by passion

  • 81aacf3643d4fc7cb749fe5bac95b9cb 0 1130

    Sophia Flörsch

  • Fef69c54a12f2e302c662ca36d94fed9 0 1130

    Sophia Flörsch

  • 921dd9a398c8e5857a8bbacf8691f5f4 0 1130

    Sophia Flörsch

  • Ba7acf0f29849665c928ae17d6459013 0 1130

    Sophia Flörsch

  • 24891c8540ac01e27d4f4012577724d1 0 1130

    Sophia Flörsch

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hüsges Gruppe  adac stiftung sport  under armour  adelta  Höflinger Müller
      floersch
       Hauptsponsoren

Kämpfen wie eine Löwin...Sophia Flörsch: Nach der Saison ist vor der Saison

2016-10-10 | Ein Rückblick auf das letzte Formel 4 Rennwochenende und ein Ausblick das kommende Jahr.

Liebe Werbepartner, Medien und Rennsportfreunde,

Die letzte Veranstaltung der Formel 4 fand vorletztes Wochenende in Hockenheim statt. Da am Donnerstag vor dem Rennen mein einziger Testtag auf dem Hockheimring anstand, reiste ich bereits am Mittwochnachmittag nach der Schule zur Rennstrecke. Seit Zandvoort war ich nicht in meinem Hugo gesessen. Das war mehr als 4 Wochen zuvor.

Mein Renningenieur hatte deshalb für den Vormittag nur Longruns auf alten Reifen angesetzt. Ich musste den Testrückstand kompensieren, mich wieder an den F4-Boliden gewöhnen und mich mit der Strecke in Hockenheim wieder anfreunden. Donnerstagabend waren hatte ich knapp 150 Runden absolviert. Meine Orientierung für meine Leistung waren nur die Teamkollegen, und da fehlten mir am Ende immer noch einige Zehntel. Da muss noch was kommen, sagte ich mir.


Weiterlesen

Kolumne

Presse-Clipping
 

„German Blondie“ im Rennwagen

Sophia Flörsch mischt mit gerade einmal 15 Jahren die Formel 4 auf und überzeugt nicht nur mit guten Leistungen. Die in England als „German Blondie“ bekannte Rennfahrerin forciert ihre Karriere auch im Social Media. Weiterlesen im Handelsblatt (Autor Raphael Brinkert)

 

Schumachers schnellste Rivalin

Vor ihrem Start in der ADAC Formel 4 spricht sie bei SPORT1 über Erfolge, Ziele und Mick Schumacher.
 

Sophia Flörsch, ADAC Stiftung SportUmfassendes Ausbildungswochenende: Förderfahrer der ADAC Stiftung Sport bereiten sich in Bad Endorf vor

  • Workshops und individuelle Beratungen als Basis für die neue Saison
  • Fitness, Ernährung, Medien, Mentaltraining und Sponsoring als Themen
  • Glückwünsche zum 80. Geburtstag für Stiftungsvorstand Dr. Oehm

München/Bad Endorf. Schwitzen, lernen und Spaß haben, stand für 31 Motorsportler in den vergangenen vier Tagen auf dem Stundenplan. Die von der ADAC Stiftung Sport unterstützen Athleten trafen sich von Donnerstag bis Sonntag in der Gesundheitsakademie Chiemgau im bayrischen Bad Endorf, um sich mit einem umfassenden Programm auf die kommende Saison vorzubereiten. Theorie und Praxis wechselten sich ab und die 13 bis 25 Jahre alten Teilnehmer absolvierten Workshops zu vielfältigen Themenbereichen wie körperliche und mentale Fitness, Ernährung, Medien und Sponsoring.

„Wir machen für die ADAC Stiftung Sport zweimal im Jahr einen Fitnesstest und in Bad Endorf bekommen wir gute Anregungen für unser tägliches Training“, erklärte der 25-jährige ADAC Opel Rallye Junior Julius Tannert. „Im Motorsport gibt es zahlreiche Stellschrauben, an denen man drehen kann. In den Seminaren und Einzelberatungen gab es für mich viel Neues, was garantiert in meine Saison einfließen wird“, fasste Sophia Flörsch (15) ihre Eindrücke zusammen, die in der ADAC Formel 4 an den Start gehen wird.

Team, ADAC Stiftung SportNeben den Ausbildungseinheiten legten die Organisatoren auch Wert auf den Informationsaustausch zwischen den Sportlern. „In diesem Jahr fördert die ADAC Stiftung Sport Motorsporttalente aus zehn Disziplinen. Da können die verschiedenen Sportler im Gespräch auch immer etwas voneinander lernen“, sagte Rupert Mayer, Vorstand der ADAC Stiftung Sport. Für eine besondere Motivation der Förderpiloten sorgte zudem ein ehemaliger Fahrer der ADAC Stiftung Sport. Pascal Wehrlein, von 2009 bis 2013 im Fahrerkader der ADAC Stiftung Sport, wurde einen Tag vor dem Beginn des Einführungsseminars als vierter deutscher Formel-1-Fahrer in der Saison 2016 bestätigt.

Ganz besondere Glückwünsche formulierten die Förderpiloten für den Vorstandsvorsitzenden der ADAC Stiftung Sport: Dr. Erhard Oehm feiert am Montag (15.2.) seinen 80. Geburtstag. Eine Fotocollage mit allen Stiftungssportlern, die seit seinem Amtsantritt 2007 unterstützt wurden, drückt den Dank für das große ehrenamtliche Engagement des Jubilars aus.

15.02.2016, Fotos ADAC Motorsport, ADAC Stiftung Sport

 

Sophia Flörsch - Auf der ÜberholspurSophia Flörsch - Auf der Überholspur

Aktuell ist Sophia Flörsch das schnellste Mädchen Deutschlands, hätte aber auch bei der Wahl zur Miss Germany gute Chancen. Sophia ist 15 Jahre alt und startet im Frühjahr 2016 in der Formel 4. Ihr klares Ziel: Formel-1-Weltmeisterin! Ganz schön selbstbewusst, oder? Aber wer in einem männerdominierten Sport so erfolgreich ist, darf nicht zart besaitet sein. In ihrem Buch zeigt sie, wie jeder es schaffen kann – auch unter Extrembedingungen – 100 % Leistung zu bringen, sich auf den Punkt zu konzentrieren und dafür täglich neu zu motivieren.
(mehr erfahren...)

Sophia Flörsch mit Klaus-Eckhard Jost
Auf der Überholspur
Lerne vom Extremen für Deinen Alltag
Mit mentaler und körperlicher Fitness zur absoluten Spitzenleistung
17,99€, 176 Seiten
ISBN: 978-38312-0428-1
FaszinationFitness, Grünwald 2016
Sophias Buch via Verlag KOMPLETT-MEDIA
 

Sophia Flörsch nominiert bei TOP GEAR - GREAT WOMAN IN MOTORSPORT

Eine besondere Erwähnung. Mit 14 noch jung in Jahren, machte sich Flörsch in diesem Jahr einen Namen in der Ginetta Junior Series mit eine Reihe von eindrucksvollen Ergebnissen. Als Dritte der Meisterschaft ist Flörsch zur Mitte der Saison ausgestiegen, um sich in der Vorbereitung auf die Saison 2016 voll auf die deutsche Formel 4 zu konzentrieren. Ihr Ziel: F1. Eine die es zu unbedingt zu beachten gilt.

www.topgear.com/car-news/formula-one/great-women-motorsport-your-nominations

Sophia Flörsch nominiert bei RADIO LEMANS - WOMAN OF THE YEAR NOMINEES

www.radiolemans.com

Sophia Flörsch: "Wenn Rosberg im nächsten Jahr mehr Konstanz zeigt, kann er Hamilton schlagen"

Meiner Meinung nach ist Hamilton der entschlossenere Fahrer. Ich denke, dass im Kampf der beiden die Beständigkeit entscheidend war und hier hatte Hamilton klar die Nase vorn.

www.redbull.com

www.redbull.com 

Keep racing

Sophia - powered by Passion

 

Sophia Flörsch: „Motorsport ist mein Leben!“

Viele Motorsportsrookies träumen von der Formel 1 – die wenigsten sind so nah dran wie Sophia Flörsch.

Interview auf Redbull.de

rb com logo

 under armour Pro Sim  showmedia
 forca sports action line  lap split timer
     
Produktsponsoren
 Ruhmservice Infinity Sports Management
   
   
   
    Partner

Mein Karriereplan

Meine

Kontakt

Bei allen Fragen zu Sophia Floersch:
Sophia Floersch
Telefon: +49 89 2423540
E-Mail: racing@sophia-floersch.de

Presse- und Medienanfragen bitte an
media@sophia-floersch.de